Multi - Steuerung

AutoTemp 31

Im oberen Display wird die aktuelle Temperatur des Innenmantels angezeigt, auf Knopfdruck wird die eingestellt Temperatur gezeigt die hier schnell und genau zwischen 1 und 120°C eingestellt werden kann. Mit den grossen Pfeilen können Sprünge von 10°C und mit den kleinen Sprünge von 1°C vorgenommen werden. Die Wärmezufuhr wird automatisch gesteuert so, dass die gewünschte Temperature erreicht werden kann.

 

Durch ein integriertes Wassermengenmass kann die gewünschte Menge Wasser eingegeben werden, das beim Einschalten in den Kessel gefüllt wird. Das Befüllen wird gestoppt sobald die gewünschte Menge erreicht ist. Die Einstellung kann mit einem Dezimal gewählt werden und während des Einfüllens wird die Restmenge im Display angezeigt. Die Befüllung kann jederzeit unterbrochen und berichtigt werden. Kleinere Mengen können manuell eingefüllt werden solange die Taste gedrückt bleibt. Die eingefüllte Menge kann im Display mit einem Dezimal abgelesen werden.

 

Die Timer-Funktion unterbricht die Wärmezufuhr und ein Alarm ertönt. Dies kann zu einer gewünschten Uhrzeit oder nach einem gewünschten Zeitraum eingestellt werden. Die aktuelle Uhrzeit wird im Display gezeigt und externe visuelle oder akustische Signalgeber können angeschlossen werden. Die Kippfunktion des Kessels wird durch Tasten im Bedienungsfeld aktiviert und die TiltBack-funktion reduziert den Nachlauf beim Ausportionieren indem der Kessel leicht zurückkippt wenn die Kipptaste losgelassen wird. 

 

WaterLevelAutomatic sorgt für einen korrekten Wasserstand im Dampferzeuger des Kessels. So kan das Leerkochen und unnötige Produktionsunterbrechungen verhindert werden.

 

Option: AutoTemp 51

Im oberen Display wird die aktuelle Temperatur des Innenmantels angezeigt, auf Knopfdruck wird die eingestellt Temperatur gezeigt die hier auch schnell und genau zwischen 1 und 120°C eingestellt werden kann. Mit den grossen Pfeilen können Sprünge von 10°C und mit den kleine Sprünge von 1°C vorgenommen werden. Die Wärmezufuhr wird automatisch gesteuert, so dass die gewünschte Temperatur erreicht werden kann.

 

Der Kerntemperaturfühler kann zur Anzeige oder zur Temperatursteuerung verwendet werde. Z.B kann die Temperatur in grösseren Fleischstücken gezeigt werden oder der Fühler kann verwendet werden um das Überkochen von Wasser ect. zu verhindern. Alle Einstellungen werden auf die gleiche Weise wie die Manteltemperature eingestellt.

 

Durch ein integriertes Wassermengenmass kann die gewünschte Menge Wasser eingegeben werden, das beim Einschalten in den Kessel gefüllt wird. Das Befüllen wird gestoppt sobald die gewünschte Menge erreicht ist. Die Einstellung kann mit einem Dezimal gewählt werden und während des Füllens wird die Restmenge im Display angezeigt. Die Befüllung kann jederzeit unterbrochen und berichtigt werden. Kleinere Mengen können manuell eingefüllt werden solange die Taste gedrückt bleibt. Die eingefüllte Menge kann im Display mit einem Dezimal abgelesen werden. Das Wasser wird durch einen grossen tropffreien Auslauf in den Kessel gefüllt.

 

Die Steuerung hat sechs Programme jedes mit 10 speicherbaren Varianten. Ein Programm führt automatisch eine Reihe von Funktionen aus und kann dem Anwender die Bedienung erleichtern, da sowohl die Erwärmung, der Kerntemperaturfühler und die Wasserbefüllung hierdurch gesteuert werden kann. Für jedes Programm kann der Anwender 10 Sätze der dazugehörenden Werte speichern, die für verschiedene Prozesse verwendet werden. Die Programme decken über Timer-funktionen, Cook-and-hold-funktion und Verzögerungsfunktionen. Darüber hinaus gibt es Programme für schonendes Aufkochen auf der Basis von Messung des Innenmantels und des Kerntemperaturfühlers. Die aktuelle Uhrzeit wird im Display gezeigt und externe visuelle oder akustische Signalgeber können angeschlossen werden. 

 

Die Kippfunktion des Kessels wird durch Tasten im Bedienungsfeld aktiviert und die TiltBack-funktion reduziert den Nachlauf beim Ausportionieren indem der Kessel leicht zurückkippt wenn die Kipptaste losgelassen wird. 

 

WaterLevelAutomatic sorgt für einen korrekten Wasserstand im Dampferzeuger des Kessels. So kann das Leerkochen und unötige Produktionsunterbrechungen verhindert werden.


Multi: Steuerungen

Prospekte für Multi (pdf)

Zubehör für alle Kessel (pdf)

Details der Kessel (pdf)

Spezifikationen, alle Kessel (pdf)

Kesseltypen, Übersicht (pdf)

 

Max 4 kg  
6x10 programs * *
 
Error codes *  400-525mm
WaterLevel Automatic*  
 
*  
* Nur bei Option AutoTemp 51

 

Erklärung der Symbole